ShareThis

Be WiFi – Be Cloud

Das Neueste aus der WiFi-Welt

Wie ich es sehe… The CEO´s view

Pack ma's Deutschlands Gründer, aber auch Ihr Unternehmer!

Das weltweit größte Taxiunternehmen Uber besitzt kein Auto. Der weltweit größte Beherbungsbetrieb airbnb besitzt keine Räumlichkeiten. Der digitale Strukturwandel erfasst jeden Industriezweig. Heute kann sich jeder, der einen Internetzugang hat, an den unternehmerischen Möglichkeiten des digitalen Wirtschaftraums beteiligen. Es entstehen neue, vielfältige und flexible Beziehungen zwischen Unternehmen und Menschen, unabhängig von Ländergrenzen und Wirtschaftsräumen. Traditionelle Wertschöpfungsketten werden durch innovative Kooperationsformen durchbrochen und der Arbeitsalltag verändert sich mit exponentieller Geschwindigkeit. Als CEO von The Cloud Networks Germany, Europas führendem Public WiFi Anbieter, begleite ich die Entwicklung des digitalen Lifestyles tagtäglich und sehe den Wandel unseres sozialen und wirtschaftlichen Alltags quasi aus erster Hand.

Der digitale Lifestyle ist hier

Das Verdrängungsrisiko für Unternehmen, die sich dem digitalen Wandel nicht stellen, wird zunehmend existentiell. Die Internetgiganten aus dem Valley investieren Milliardenbeträge, um branchenübergreifend einen Industriezweig nach dem anderen anzugreifen. Hinzukommen die zahlreichen start-ups, die Schwachstellen in altbewährten Geschäftsmodellen erkennen und mit Flankenangriffen bestimmte Marktlücken in atemloser Geschwindigkeit besetzen. Für die etablierten Unternehmensdickschiffe erhöht sich der Wettbewerbsdruck durch diese neuen Marktteilenehmer. Auf der anderen Seite bieten sich für junge, freche, technologiegetriebene Gründer ungeahnte Marktchancen. Das Internet der Dinge nimmt rasant an Fahrt auf und laufend überschlagen sich die enormen Prognosen der zunehmenden Digitalisierung unseres privaten und beruflichen Alltags. So werden bis 2020 über 250 Millionen PKW vernetzt sein und damit eine ständige Verbindung zum Internet haben. Das iPhone ist noch keine 10 Jahre alt und was noch vor wenigen Jahren verächtlich als Zukunfts-Spinnerei abgetan wurde, ist bei unseren wifi-im-Automobilhandel Kunden längst umgesetzte Praxis. Sie fahren mit Ihrem Fahrzeug auf das Werkstattgelände und dank wifi hat der Werkstattmeister - bereits bevor Sie an seinen Counter treten - die Fahrzeugdaten ausgelesen auf seinem Bildschirm.

Achim Möhrlein, CEO von The CloudZur Zeit wird viel diskutiert, ob die Politik in der Lage ist, die Geschwindigkeit des digitalen Strukturwandels aufzunehmen und die richtigen Rahmenbedingungen zu schaffen, damit wir deutschen Unternehmen den momentanen Vorsprung vor allem gegenüber den US Amerikanischen Internetfirmen aufholen können. Auch diese haben alle klein angefangen und haben insbesondere im Bereich der Datenanalyse Erfahrungsvorsprünge, aber der Wettbewerb um Kunden im digitalen Zeitalter nimmt jetzt erst Fahrt auf. Daher ist es jetzt wichtig, einen funktionierenden Wettbewerb innerhalb eines geeigneten Regelrahmens zu schaffen und eine wesentlich gründerfreundlichere Kultur in unserem Land zu etablieren. Wir müssen Wege finden, auch weniger technik-affinen Bevölkerungsteilen die Angst zu nehmen, dass das Internet ein rechtsfreier Raum ist, in dem Freiheitsrechte unbestraft verletzt werden können und Manipulationen, Diskriminierungen oder Wettbewerbsverletzungen stattfinden können. Ein ethisch einwandfreier Umgang mit den Datenmengen und die transparente Kommunikation, was, wann mit welchen Daten passiert, ist ein wesentlicher Schlüssel zum Aufbau von Vertrauen in der Bevölkerung. Für uns als The Cloud ist der Standort Deutschland beim Thema Datenschutz ein echter Wettbewerbsvorteil. Wir wachsen überproportional international mit unseren global agierenden Kunden aus dem Handel und der Hotellerie, weil wir einen verlässlichen und sicheren Umgang mit deren Kundendaten garantieren können.

Auch beim Aufbau unserer City-Wifi Netze überzeugt die lokalen Politiker unsere Reputation durch unsere langjährigen Kunden und diese sind mehr und mehr offen, sich von uns auf dem Weg zu den smart Cities begleiten zu lassen. Ich wünsche mir, dass der Erfolg unseres Technologieunternehmens viele Gründungswillige motiviert und dass etablierte Unternehmer die Zeichen der Zeit erkennen und die Digitalisierung zur Chefsache erklären. Das notwendige Know-How für eine starke Position im globalen Wettbewerb im digitalen Wirtschaftsraum haben wir in Deutschland, jedoch müssen wir mutiger werden und Räume schaffen für kreative Experimente und eine gesündere Fehlertoleranz an den Tag legen. Innovationen im Netz finden nun mal auch sehr über Versuch und Irrtum statt und werden von kreativen Menschen mit Risikofreudigkeit und Innovationsgeist getragen.
Ich rufe daher dazu auf, mich bei Fragen zur Digitalisierung jederzeit zu kontaktieren: pack ma´s Deutschland!

Achim Möhrlein, CEO von The Cloud Networks Germany GmbH und Gründer der Global AirNet AG