ShareThis

Be WiFi – Be Cloud

Das Neueste aus der WiFi-Welt

Attraktivitätssteigerung von Stadtvierteln

Attraktivere Städte mit Public WiFi

Wie Hotel, Gastronomie und Handel von City WiFi profitieren

Ob Einzelhändler, Dienstleister, Gastronom oder Hotelier – Standort- und Werbegemeinschaften tragen oftmals mit hohem Engagement dazu bei, ihre Stadtviertel und Standorte attraktiver zu gestalten und Kunden in die Einkaufslagen zu bringen. Neben Events und verkaufsoffenen Sonntagen zählt die gemeinsame Werbung und Kundenbindung zu den Hauptaufgaben einer Werbegemeinschaft oder Business Improvement District (BID).

Wer Kunden in einer Werbegemeinschaft effektiver binden und sogar „teilen“ möchte, sollte nicht nur reale Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung von Stadtvierteln ergreifen, sondern die gesellschaftliche Entwicklung hin zu einem digitalen Lebensstil für sich nutzen. Denn viele Kunden und Gäste verfügen bereits über WLAN-fähige Smartphones – Tendenz steigend (laut Statista nutzten bis Juni 2013 knapp 36 Millionen Deutsche ein Smartphone). Kunden-WLANs gehören deshalb bei Hoteliers, Gastronomen und Einzelhändlern bereits zum Ausstattungsstandard in ihren Gast- und Geschäftsräumen. Verkaufen beginnt aber bereits vor der Tür. Warum also nicht als Werbegemeinschaft mit gezielt errichteten WLAN-Netzen im Außenbereich neue Touch Points schaffen und die gemeinschaftlichen Engagements auch online fortführen?

City WiFi bietet die Plattform, gemeinsame Aktionen und Botschaften im Stadtviertel zu verbreiten. Jedes Mitglied der Werbegemeinschaft kann zudem seine Kaufanreize digital nach draußen ins Stadtviertel transportieren und so den Besucher des einen Geschäftes zu einem Abstecher zu sich bewegen. Kunden können als gemeinschaftliche Aufgabe zusammen gebunden und auch „geteilt“ werden. Eine digitale Stempelkarte kann beispielsweise als gemeinschaftliches Kundenbindungsinstrument oder auch als Einzelmaßnahme angeboten werden. Oder der Händler verteilt an seine Stammkunden Promo-Codes zur kostenfreien Nutzung des Stadtviertel-Netzes.

Die leistungsstarke WLAN-Plattform dient in erster Linie als Online-Marketing-, Service- oder Kommunikationskanal: Die Optionen reichen vom Branding mit Logo auf der Anmeldeseite bis hin zur Nutzung der Mediaflächen für verschiedene Formate. Die „Click-Through“-Funktionalität verlinkt mit einem Klick auf weitere nutzer-relevante Inhalte, z.B. eigene Apps oder Websites von Partnern. Möglichkeiten für Kundenkontakt bieten auch die Pre- und Post-Landing Pages. So lassen sich Angebote, Sales Promotions oder Aktionen direkt auf die Smartphones, iPads oder Notebooks der Kunden kommunizieren. Auch mobile Shopping-Guides, In-Store-Routenplaner, Marketing Opt-Ins oder Kundenbefragungen sind realisierbar. Die Mediathek, ein digitaler Lesezirkel, ist ideal für alle Standorte, wo verweilt, entspannt oder gewartet wird. City WiFi unterstützt so die gezielte Umsetzung eines generations- und geschlechtsspezifischen Einkaufserlebnisses.

Weitere Trends wie „Eventisierung“ und „Gamification“ im stationären Handel sind ebenfalls ganz leicht umsetzbar: Gewinnspiele oder moderne WLAN-Schnitzeljagden / Online-Geo-Caching lassen sich in einem Stadtviertel-Netz hervorragend umsetzen und bringen die Menschen in die Geschäfte und Restaurants.

Mit The Cloud erhalten Werbegemeinschaften und Standortpartner zudem eine gesetzeskonforme WLAN-Lösung, die sich durch Rechtssicherheit und Haftungsfreistellung auszeichnet. Denn The Cloud stellt zu jeder Zeit einen rechtskonformen Betrieb (z.B. bzgl. Störerhaftung) sowie eine schnelle Anpassung bei Änderungen der Gesetzeslage (z.B. bzgl. Vorratsdatenspeicherung) sicher. Partner sind von diesbezüglichen Haftungsrisiken freigestellt – für ein jederzeit vorbildliches und zukunftsfähiges Stadtnetz.